Kongress

Informationen:   Hauptvorträge  Seminare  Besondere Veranstaltungen  Downloads

20.05.2015 - 23.05.2015:

8. Internationaler Kongress für Psychotherapie und Seelsorge

DAS GUTE LEBEN - Sehnsucht und Verantwortung

20. - 23. Mai 2015 im Congress Centrum Würzburg (CCW)




Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer,

dieses Kongressthema ist absichtlich doppeldeutig. Sie können es lesen als "Das gute Leben" - aber ebenso als "DAS GUTE LEBEN".

Der erste Begriff beschäftigte schon lange Philosophen, Dichter und neuerdings Therapeuten; wie kann ein menschliches Leben eine vollendete Gestalt gewinnen? Welche Schwerpunktsetzungen im Leben formen Menschen im besten Sinne, ermöglichen die bestmögliche Entwicklung? Und welche Faktoren schaden, hemmen, blockieren?

Für christliche Denker kommt die spirituelle Dimension hinzu. Wenn ich mein Leben unter dem Aspekt einer unvergänglichen Gottesbeziehung betrachte, dann gewinne ich daraus z. T. völlig neue Maßstäbe. Die Frage, was ein "gutes Leben" ist, fühlt sich entscheidend anders an, Werte konturieren sich neu. Ich finde es natürlich, das "Gute zu leben", ich möchte es, weil ich es verstehe und einsehe. Das "gute Leben" mit all seiner Glücksverheißung und "das Gute (zu) leben" nähern sich auf eine faszinierende Weise einander an.

Als Vorbereitungskreis erwarten wir einen wichtigen und prägenden Kongress. Wir wünschen uns eine gemeinsame Denk-Zeit, die unseren Klienten, Ratsuchenden und Patienten in der Folgezeit ebenso gut tut wie uns selbst.

Zahlreiche Seminare, ein wohltuendes Rahmenprogramm und die Fachausstellung bieten Raum für vielfältige Anregungen und Begegnungen.

Sie sind herzlich eingeladen, dabei zu sein!


Im Namen des Vorbereitungskreises

Martin Grabe
1. Vorsitzender der APS



Zum Veranstaltungsort

Kongressort wird wieder das Congress Centrum Würzburg (CCW) sein, zentral am Main gelegen, und inzwischen erweitert und durchrenoviert. Am Seminartag weiterer Tagungsort ist das Kloster Himmelspforten, zwei Kilometer mainaufwärts. Es gibt eine große, helle Ausstellungsfläche für etwa vierzig Stände, so dass wir erneut Einrichtungen und Organisationen mit Schwerpunkt Psychotherapie und Seelsorge einladen, sich im Rahmen einer Ausstellung zu präsentieren. Während der gesamten Kongresszeit werden im CCW zwei Seminarräume und mehrere Künstlergarderoben zur Verfügung stehen, die wir gerne Organisationen oder Gruppen zur Verfügung stellen. Für Treffen am Rande des Kongresses wird es also genug Möglichkeiten geben.



Hauptvorträge:
Prof. Dr. theol. Hans-Joachim Eckstein:
DAS GUTE LEBEN (Eröffnungsvortrag)

Prof. Dr. theol. Michael Rohde:
Gutes Leben im Alten Testament

Prof. Dr. theol. Christian Möller:
Berufung und Lebensbild

Prof. Dr. phil. Wilhelm Schmid:
Das "gute Leben" in der Philosophiegeschichte

Prof. Dr. med. Dipl. Psych. Heinz Rüddel:
Glück auf Knopfdruck - Psychophysiologische Hintergründe der Glücksgefühle

Prof. Dr. phil. Tatjana Schnell:
Sinn, Glück und das gute Leben - Ergebnisse der empirischen Sinnforschung

Dr. theol. Johannes Hartl
Im Guten Leben - Faszination aus dem ersten Gebot





Seminare:
92 Seminare und Workshops werden zu den unterschiedlichsten Themen der Psychotherapie und Seelsorge angeboten. Jeder Teilnehmer kann bis vier für sich auswählen.



Besondere Veranstaltungen:
Am Donnerstag gestalten wir einen besinnlichen Abendgottesdienst, am Freitag gibt es einen mitreißenden Konzertabend mit dem Chor Gospel Convention.


Eine Fachausstellung begleitet den Kongress.





Downloads:


Haben Sie noch Fragen? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf – wir antworten Ihnen gern!

Kontakt-Formular